Sie sind nicht verbunden. Der Newsletter enthält möglicherweise Benutzerinformationen, sodass diese möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden.

Newsletter Nov. 2019

Newsletter Nov. 2019
logo_kunstverein
banner
kunstverein-sh.ch | 17. Juni 2024
Geschätzte Mitglieder

Vor gut zehn Tagen hat die SHKUNST19 ihre Pforten geschlossen. Es war für den Kunstverein ein rundum gelungener Anlass: Fast 3’000 Besucher, viele Verkäufe und viele zufriedene Gesichter, von der Vernissage bis zum Schluss. Besten Dank all jenen Kunstschaffenden, Sponsoren und Mitgliedern, die zum Gelingen beigetragen haben! 

Schon morgen Mittwoch um 18.30 Uhr findet die  Vernissage und Preisverleihung an Martina-Sofie Wildberger, die MANOR Kunstpreisträgerin 2019 im Museum zu Allerheiligen (MzA) statt. Der Kunstverein hat diese Ausstellung finanziell unterstützt und würde sich freuen, wenn möglichst viele von Ihnen diese besuchen würden. 

Darüber hinaus machen wir Sie gerne auf weitere Ausstellungen - zum Beispiel von Tobias Mattern im Schloss Tiengen - und eine Führung durch die dieser Tage von Julian Denzler neu gehängte Gegenwartskunst-Sammlung im MzA aufmerksam. Überdies finden Sie als Beilage die Einladung zu einer Führung für unsere Mitglieder durch die Ausstellung von Martina-Sophie Wildberger. 

Schliesslich weisen wir Sie darauf hin, dass Sie als Mitglieder des Kunstvereins Schaffhausen neu auch die Kunsthalle FRI ART in Fribourg mit freiem Eintritt besuchen können. Nutzen Sie diese Gelegenheiten als Abwechslung zum hektischen Vorweihnachtszeit-Rummel oder im neuen Jahr…



Herzlich,
Ihr Präsident
Stephan Kuhn

 
--

Martina-Sofie Wildberger    
MANOR Kunstpreis                      Mi. 27. November,  18.30 Uhr 

pictureGerne erinnern wir Sie nochmals, dass die Vernissage der diesjährigen MANOR Kunstpreisträgerin Martina-Sofie Wildberger im Museum zu Allerheiligen am Mittwoch, 27. November stattfindet. Mit ihren Performances u.a. mit Tobias Bienz und Sophie Reble lotet sie die Welt akustisch aus. Die Worte "I want to say something" entfalten sich dabei zu einem riesigen, dynamischen Klangfächer. Wir dürfen gespannt sein! S. auch Flyer im Anhang unten. 



Tobias Mattern                            Samstag, 30. November, 17 Uhr

pictureTobias Mattern zeigt Skulpturen in den Schwarzenbergsälen im Schloss Tiengen. Einführung Dr. Sylvia Vetter. Flyer im Anhang unten
 



Lukuan Art                                                          "Wo ist die Zeit?"

pictureIm Alterszentrum Emmersberg Schaffhausen, Bürgerstrasse 36, stellt Yuan Yuan LU Bilder zum Thema "Wo ist die Zeit" aus.  Flyer im Anhang unten. 




"Lotte am Bauhaus"                                                 2. Filmabend

Ein weiterer interessanter Film wartet am Mittwoch, 11. Dezember um 20 Uhr bei Schäfli Transporte im Mühlental auf Sie. Einführung: Katharina Buergin, Künstlerin. Anmeldung erwünscht. 
Flyer im Anhang unten.




Julian Denzler                       Führung "Sammlung neu gehängt"

Für die Führung "Sammlung neu gehängt"  vom Mittwoch, 18. Dezember, 17.30 Uhr im Museum zu Allerheiligen  sind noch ein paar Plätze frei.  Im Zentrum dieser aktuellen Sammlungspräsentation Gegenwartskunst stehen Landschaften und Naturdarstellungen, bei denen der Einfluss des Menschen spürbar ist. 
Anmeldung erwünscht. Beilage im Anhang unten.




FRI ART                                                           Kunsthalle Fribourg 

Ab 2020 profitieren Sie als Mitglied des Kunstverein Schaffhausen von einem weiteren freien Eintritt: Kunsthalle Fri Art in Fribourg, Petites-Rames 22, Freiburg. Nutzen Sie das Angebot für einen Ausflug nach Fribourg. Für mehr Infos: http://www.fri-art.




Performance und Künstlergespräch   Martina-Sofie Wildberger

Im Rahmen des MANOR Kunstpreises organisieren wir für unsere Mitglieder am 7. Januar 2020  eine Führung mit der diesjährigen Preisträgerin, Martina-Sofie Wildberger (*1985) und Isabelle Köpfli, Kuratorin Museum zu Allerheiligen. Martina-Sofie Wildberger  konzentriert sich ganz auf den Klang von Sprache und Lauten. Mittels Struktur- und Sinnverschiebungen umkreist sie Themen wie Verständigung, das Verhandeln von Beziehung und Sprache als Machtinstrument. Doch es geht immer auch um poetischen Ausdruck und Verkörperung von Stimme im Raum. Das Publikum ist Teil dieses vielschichtigen, auch emotionalen Klangraumes und der Erprobung, was Worte und Stimmen vermögen.
Anmeldung erwünscht. Beilage im Anhang unten.





 
 


 
Kunstverein Schaffhausen | CH - 8200 Schaffhausen | kontakt@kunstverein-sh.ch
Online-Version aufrufen | Newsletter abbestellen