Sie sind nicht verbunden. Der Newsletter enthält möglicherweise Benutzerinformationen, sodass diese möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden.

Postversand Oktober

Postversand Oktober
logo_kunstverein
Skyline II, 2017, Fotografie, C-Print, 60 x 90 cm
kunstverein-sh.ch | 17. Juni 2024
Geschätzte Mitglieder des Kunstvereins
 

Unser Verein hat ein reich befrachtetes Programm in den kommenden Monaten. Am Sonntag, 29. Oktober, findet um 11.30 Uhr die Vernissage der Ausstellung «Forced Beauty» von fructuoso/wipf in der Galerie Mera statt. Schon am 15. November findet der erste von vier Filmabenden dieses Winters statt. Am 17. November laden wir Sie zu einer Kunstexkursion nach Zürich (s. Anhang) ein. Am 25. November organisieren wir in der Galerie Mera einen Anlass für Junge und Junggebliebene. Zuerst soll die Kunst von fructuoso/wipf im Mittelpunkt stehen. Danach gibt es Musik mit DJ Aunt One. Bitte motivieren Sie in Ihrem Umfeld junge Kunstinteressierte, an diesem Anlass teilzunehmen – das können unsere zukünftigen Mitglieder sein.

Bitte teilen Sie  auch jungen Kunstschaffenden in Ihrem Bekanntenkreis mit, dass sie sich beim Kunstverein für ein temporäres Atelier bewerben können. Wir stellen mitten in der Stadt einen 80 Quadratmeter-Raum kostenlos zur Verfügung. Interessierte können die entstandenen Arbeiten jeweils am Ende der Atelier-Zeit besichtigen.

Neben Ausführungen zu diesen Anlässen finden Sie im Anhang unten die Einladungen zu unseren Anlässen, das Quartalsprogramm des Museums mit Hinweisen auf weitere Veranstaltungen sowie Hinweise auf Ausstellungen in der Region. Ihnen allen wünsche ich bereichernde Kunsterlebnisse und interssante Begegnungen im Kunstherbst 2017!


Herzlich,
Ihr Präsident
Stephan Kuhn


 
--

fructuoso/wipf – ‚Forced Beauty’

Ikonodulie 3003, 2017, Installation, Mixed Media, ca. 220 x 170 x 270 cm
Der Fotograf Rubén Fructuoso hat 2011 Förderbeiträge vom Kanton und der Stadt Schaffhausen erhalten und wurde mit dem ERNTE-Kunstpreis ausgezeichnet. Seit 2012 arbeitet er mit dem in Wildensbuch aufgewachsenen Maler Beat Wipf zusammen, welcher vorher unter anderem mit Albert Oehlen gearbeitet und als Stipendiat des Goethe-Instituts in Burkina Faso weilte. Als Künstler-Duo haben sie 2016 für ihr Projekt „IKONODULIE“ Förderbeiträge von Stadt und Kanton Schaffhausen erhalten. Nun zeigen sie drei dieser altarähnlichen Ikonodulie-Installationen und grossformatige Fotografien unter dem Titel ‚Forced Beauty’ in der Galerie Mera. (s. Anhang unten)


Atelier für junge Kunstschaffende


Am Fischergässchen in der unteren Stadt wird von den Hauseigentümern ein Atelier-Raum zur Verfügung gestellt. Der grosse Raum hat Fenster auf zwei Seiten. Die Eigentümer lassen dem Kunstverein freie Hand, wem das Atelier jeweils für ca. zwei bis vier Monate kostenlos zur Verfügung stellt. Der Vorstand hat sich dazu entschlossen, das Atelier jungen Kunstschaffenden anzubieten, welche bisher über kein geeignetes Atelier verfügen. Am Ende der Atelier-Zeit können die Mitglieder des Kunstvereins die entstandenen Arbeiten besichtigen.
Bis der Vorstand dieses Angebot bei einem weiteren Kreis von Kunstschaffenden bekannt machen kann, ist er auf Ihre Hilfe angewiesen: Bitte sprechen Sie mögliche Interessenten in Ihrem Umfeld an und helfen Sie diesen, dass sie sich bei uns melden: kontakt@kunstverein-sh.ch




 

Ausleihaktion 2018-2020


Als Folge des neuen Vertrags mit der Stadt kann der Kunstverein seinen Mitgliedern eine grössere Anzahl Bilder als bisher und neu auch Skulpturen zur Ausleihe anbieten.
Bitte merken Sie sich schon heute die Termine vor: Samstag, 20. Januar 2018 Bilderrückgabe im Depot auf dem Ebnat;  Samstag, 24. Februar 2018 Ausleihe von Werken für zwei Jahre.
Zur gegebenen Zeit wird Sie der Vorstand informieren, wie Sie auf unserer Homepage die für die Leihe zur Verfügung stehenden Werke sichten können, damit der Ausleihprozess reibungslos ablaufen kann.



 

Exkursion nach Zürich

Marguerite Humeau
Am 17. November besucht der Kunstverein das Haus Konstruktiv und die Sammlung der Bank Julius Bär. Unser Vorstandskollege Tom Zöllner hat ein spannendes Programm für Sie zusammengestellt. Mehr Informationen dazu finden Sie in der beigelegten Einladung (s. Anhang).
 


Filmabende 2017/18

Jackson Pollock
Das Programm für die Filmabende dieses Winters steht. Neu werden die Filme in der ‚Ochseschür’ an der Pfrundhausgasse gezeigt. Mehr Informationen zu den Filmen über Paula Modersohn-Becker, Eva Hesse, Joseph Beuys und Jackson Pollock sowie über die Referenten der Einführungsworte finden Sie im Flyer (s. Anhang). Der erste Termin ist bereits am 15. November 2017

 


Michael Stoll: stolm 4


Vom 13.-28. Oktober 2017 stellt der Schaffhauser Michael Stoll in der Kurt-Kurt Projektzentrale an der Lübecker Strasse in Berlin zum Thema: "Flucht verwalten" aus. Der Kunstverein hat die Ausstellung finanziell unterstützt. Unten im Anhang  finden Kurzentschlossene mehr Informationen über diese Ausstellung. (s. Anhang)



Sonstige Veranstaltungshinweise:


Im Kunstraum reinart stellen Leo Bettina Roost, Ursula Rutishauser und Jacqueline Weiss ihre Werke aus. S. Beilage 5 unten. In der Bergtrotte Osterfingen stellt Peter Leisinger "schrägi Vögel" bis Ende Dezember aus. s. Anhang unten. Im Museum LIndwurm, Understadt 18, Stein am Rhein sind inszenierte Fotografien der international renommierten iranisch-deutschen Künstlerin Parastou Forouhar noch bis zum 31. Oktober zu sehen. 
Kunstverein Schaffhausen | CH - 8200 Schaffhausen | kontakt@kunstverein-sh.ch
Online-Version aufrufen | Newsletter abbestellen