Sie sind nicht verbunden. Der Newsletter enthält möglicherweise Benutzerinformationen, sodass diese möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden.

Newsletter Dezember 2022

Newsletter Dezember 2022
logo_kunstverein
Bilder Tisserand
kunstverein-sh.ch | 17. Juni 2024
Geschätzte Mitglieder

Gleich drei gut besuchte Kunstausstellungen wurden in den letzten rund zwei Monaten in Schaffhausen eröffnet. Vor dem Ausblick lohnt sich daher ein kurzer Rückblick:
 

ERNTE  – SHKUNST  – OHNE TITEL: ein Blick zurück
 
Publikumsaufmärsche wie seit langem nicht mehr gab es gleich an drei Anlässen. Zur Vernissage der ERNTE, an zwei verlängerten Wochenenden in der SHKUNST sowie anlässlich der Ausstellung OHNE TITEL mit junger Malerei aus Süddeutschland und der Deutschschweiz haben viele Schaffhauserinnen und Schaffhauser und auswärtige Besuchende das Museum zu Allerheiligen, die Hallen am Rhein und das Kunstmuseum Singen aufgesucht. Die Kuratoren Julian Denzler, Isabelle Köpfli und der Singener Christoph Bauer, aber auch 70 nicht durch Fachleute ausgewählte Schaffhauser Künstlerinnen und Künstler haben wunderbare Kunsterlebnisse geschaffen. Die ERNTE und OHNE TITEL bleiben auch über die Festtage und bis ins neue Jahr geöffnet. Ein Besuch lohnt sich!
Hinschied von Richard Tisserand: Der Besuch der Kreuzlinger Ausstellung OEVRE CLOMPLÈTE von Richard Tisserand fand am 26. November statt. Leider ist der in Schaffhausen und im Thurgau gleichermassen bekannte Maler und Kurator drei Tage vor dem mit ihm geplanten Anlass nach tapfer ertragener Krankheit verstorben. Zusammen mit einer Gruppe der Thurgauer Kunstgesellschaft haben wir mit Tildi Hanhart und Reto Müller dennoch ein interessantes Gespräch zum Werk von ‘Tiss’ erlebt und sein Werk bewundert. Wir halten ihn in bester Erinnerung.
 

Mitgliederbeitrag
 
Im schriftlichen Versand finden Sie die Mitgliederausweise für das Jubiläumsjahr sowie den QR-Einzahlungsschein. Der Vorstand bedankt sich bei Ihnen für die Treue zum Kunstverein und im Voraus für die Begleichung des Mitgliederbeitrags 2023.
 

Theater im Museum
 
Im Museum zu Allerheiligen kommt es zu einer Theateraufführung. In den Ausstellungsräumen der Kunstabteilung wird das Stück NippleJesus von Nick Hornby mit dem bekannten Schauspieler Gilles Tschudi gegeben. Lediglich dreissig Zuschauer, in erster Linie Kunstliebhaber, werden bei dieser einmaligen Aufführung zugelassen. Melden Sie sich rasch an! Die ersten dreissig Anrufenden werden am 12. Januar 2023 um 19.30 Uhr eingelassen. Reservieren Sie im Museum: 052 633 07 77.
 

ERNTE – Meet the artists
 
Kuratorin Isabelle Köpfli führt an folgenden Daten mit beteiligten Kunstschaffenden durch die ERNTE-Ausstellung: Samstag, 14. Januar 2023 um 1400 Uhr mit Maya Bringolf, Kurt Bruckner, Nora Dal Cero,  Nadja Kirschgarten, Fabian Stamm, Martin Volmer und Xu Ying sowie Sonntag, 5. Februar 2023 um 1130 Uhr mit Jens Bähring, Andrea Ehrat, Sandra Fehr-Rüegg, Marc Lee, Alexandra Meyer, Corina Rauer, Andrin Winteler und Beat Wolf. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kunstschaffenden und Isabelle Köpfli freuen sich auf reges Interesse sowie auf einen angeregten Austausch über die Werke und die Kunst!
 

Filmabend «Cuno Amiet»
 
Dienstag, 17. Januar 2023 wird um 20 Uhr im Mühlental der vierte Film von Iwan Schumacher gezeigt – ein Dokumentarfilm über Cuno Amiet. Die Anmeldung nimmt unsere Vorstandskollegin Karin Leuenberger gerne entgegen: karin.leuenberger@gmx.ch
 

Grenzüberschreitendes Kunsterlebnis - gemeinsamer Ausflug mit dem Kunstverein Singen
 
im Rahmen der Ausstellung OHNE TITEL laden wir Sie gemeinsam mit dem Kunstverein Singen sowie den bei­den Kuratoren Christoph Bauer, Kunstmuseum Singen, und Julian Denzler am Samstag, 11. Februar 2023 zu einem grenzüberschreitenden Kunsterlebnis ein. Neben der Gelegenheit, die Malerei der Gegenwart in Süddeutschland und in der Deutschschweiz näher kennenzulernen, wollen wir auch den Kontakt und den Gedankenaustausch mit den Mitgliedern des Kunstvereins Singen vertiefen. (siehe Beilage 1)
 

Weitere Kunst-Anlässe
 
Beat Wolf, Fotografie, Falkengalerie Stein am Rhein (7. bis 29. Januar 2023; Fr, Sa, So jeweils 13 – 19 Uhr); (siehe Beilage 2)

Bruno Ritter im kunstraum riss, Samaden; bis 10. Februar 2023, geöffnet Mo – Fr, jeweils 10-12 und 16-18 Uhr. www.riss.ws

Hans Bach, Kunstraum reinart, bis 19. Februar 2023: Skulpturen und Bilder (jeweils Sa und So 16 – 18 Uhr); www.galeriereinart.ch 


Erwin Sigel & Tito Greuter, Heimspeiel mitg Bern; Galerie für Gegenwartskunst (1. bis 28. Januar 2023; Fr, Sa, So jeweils 13 – 19 Uhr); (siehe Beilage 3)


SHKUNST - Suche nach einem neuen Ausstellungsort
 
Die Hallen am Rhein werden nach und nach vermietet. Für die beliebte SHKUNST wird für den Fall, dass die Hallen bei einer kommenden Durchführung nicht mehr zur Verfügung stehen sollten, ein neuer Ausstellungsort gesucht. Die Mitglieder des Kunstvereins sind eingeladen, Vorschläge zu machen, wo nach ihrer Meinung allenfalls geeigneter Ersatzraum zu finden ist. Für kreative Vorschläge ist der Vorstand offen. Bitte melden Sie sich mit Ihren Ideen: kontakt@kunstverein-sh.ch
 

Quartalsprogramm MzA & Jahreswechsel
 
Auch in den ersten drei Monaten gibt es ein vielfältiges Programm im Museum. Der Vorstand würde sich freuen, Sie an einem der im Quartalsprogramm oder an einem anderen der genannten Kunstanlässe zu treffen. (siehe Beilage 4)
 
Vorher stehen noch Weihnachten und der Jahreswechsel an. Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben frohe Festtage und ein gutes neues (Kunst-) Jahr!



Freundliche Grüsse
Stephan Kuhn
(Präsident)

 
Kunstverein Schaffhausen | CH - 8200 Schaffhausen | kontakt@kunstverein-sh.ch
Online-Version aufrufen | Newsletter abbestellen