etwa 1987, Eisen (Foto: Gunar Seitz) Munotstrasse/Pfarrweg

Sans titre

Albert Rouiller (CH)

Die freistehende, abstrakt gehaltene Plastik des Genfer Bildhauers Albert Rouiller zeigt sich wuchtig und leicht zugleich. Kubisch anmutende Formen, deren Linien jedoch kaum gerade verlaufen und immer weiche Übergänge liefern, türmen sich, ineinander verschachtelt und verkeilt, zu einem komplexen Gebilde auf. Gehalten wird die Figur von einem massiv anmutenden Sockelbereich, der durch tendenziell in ihrer Tiefe geringer werdende Ausstülpungen nach oben ergänzt wird. Das oberste, an einen Amboss erinnernde Element, könnte als Kontrapunkt in der Ausrichtung und Formgebung angesehen werden; es bringt die fast harmonisch angeordneten Elemente der Senkrechte geradezu ins Schwingen. (jb/gs)