1982, Bronze (Foto: Gunar Seitz) Klosterstrasse 16

Horchender

Rudolf Blättler (CH)

Die Bronzeplastik des am Vierwaldstädtersees beheimateten Rudolf Blättler ruht zwischen Büschen und Bäumen im romanischen Kreuzgang des Klosters Allerheiligen. Der liegende Kopf, fragmentarisch von jeglichem Körper oder gar Hals abgekoppelt, weist nicht nur durch seine Dimensionen Monumentalität auf: auch Mund, Augen, Nase, welche tiefe Blicke in die Dunkelheit des Inneren zulassen, werden von üppigen Wülsten angedeutet. Dass die Plastik ‘Horchender’ so der Titel der Arbeit keine Ohren hat, erscheint als ein Paradox, das jedoch die Verbindung zu seiner Umgebung verstärkt. (jb)