Installation ‘Was bleibt - Wald, Holztisch, Fenchelstauden’ von Sandra Fehr-Rüegg, 2018 (Foto: Jürg Fausch) Baumgartenstrasse 19

Vebikus Kunsthalle Schaffhausen

Die Vebikus Kunsthalle Schaffhausen zeigt seit 1985 aktuelle Positionen der Gegenwartskunst. Sie versteht sich als Plattform für eine künstlerische Auseinandersetzung mit experimentellem Charakter. Die von Industriecharakter geprägten Räume werden mit spezifischen Installationen bespielt, die bewusst zu Diskussionen anregen und neue Sichtweisen auf die Kunst ermöglichen sollen.

Zu den regulären Doppel- oder Gruppenausstellungen finden Begleitveranstaltungen statt: öffentliche Führungen, Künstlergespräche, Lesungen, Performances sowie Kunstvermittlung für Schulklassen, Kinder und Jugendliche. (vk)